· 

Anzeigen für ein Hirschbuch

Richtig gelesen: Anzeigen für ein Hirschbuch.

Wissen Sie, was ein Hirschbuch ist? Ich wusste es nicht.

 

Zur Aufklärung:

Ein Hirschbuch ist kein Kinderbuch oder Lexikon über Hirsche, sondern ein Leitfaden für Jäger. Und was ein Hirschbuch mit meiner Arbeit zu tun hat, erfahren Sie weiter unten.

 

Früher habe ich von einem Hirschbuch noch nie etwas gehört, geschweige denn gesehen. Aber das macht nichts. Ich kann nicht alles wissen und ich lerne gerne dazu. Derzeit steige ich immer tiefer in das Jagdwissen ein. Das ist spannend - obgleich ich nie Jägerin werde. 

 

Die Geschichte mit den Wildschweinen

Mein Sohn hört Abends gerne Hörspiele aus der Serie "Willi wills wissen". Einmal ging es um die Jagd. Darin empörte sich ein Mädchen über einen Vater eines Schulfreundes - Förster von Beruf und Jäger aus Überzeugung. 

 

Bei einem arrangierten Streifzug mit dem Moderator Willi durch den Wald erklärte der Förster ihr den Grund der Jagd folgendermaßen:

"Stell Dir vor, es leben ein paar Wildschweine in einem Gatter. Diese vermehren sich und werden immer mehr. Was meinst Du, was passiert?"

"Dann muss man das Gatter vergrößern", so das Mädchen. "Gut, das geht eine Weile," antwortet der Förster. "Jedoch vermehren sie sich immer mehr, denn eine Bache bekommt drei bis sieben Frischlinge pro Wurf. Irgendwann reicht der Wald mit seiner Nahrung nicht mehr. Die Wildschweine suchen Nahrung und verlassen den Wald. Und im Wald leben ja nicht nur Wildschweine. Auch die anderen Tiere leiden unter den Nahrungsmangel und dem schnellen Wachstum der Wildschweine."

 

Diese Argumentation sah das Mädchen ein und verstand, warum eine kontrollierte Jagd durchaus dem Tierschutz dient. Und die Jagd an sich ist nur eine der Aufgaben, die Jäger zu erfüllen haben.

 

Natürlich hat es der Förster viel besser erklärt, ich habe es nur sinngemäß und stark wiedergegeben. Aber ich denke, Ihnen wird klar, um was es geht.

 

 

Die Aufgabe einer Hegegemeinschaft

Aus der Internetseite meines Kunden, der Jägervereinigung Oberhessen e.V., zitiere ich folgendes, um die Aufgaben einer Hegegemeinschaft - das ist ein Zusammenschluss von zusammenhängenden Jagdbezirken - kurz darzustellen:

 

"Die gesetzliche Grundlage für die Bildung von Hegegemeinschaften in Hessen bildet § 9 Abs. 1 HJagdG (Hessisches Jagdgesetz).

...

Die Aufgaben der Hegegemeinschaften sind in § 2a der Verordnung über die Bildung von Hegegemeinschaften vom 18. März 1999 geregelt:

Der Hegegemeinschaft obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  1. Erstellung von Lebensraumgutachten und gemeinsame Durchführung von Hegemaßnahmen,
  2. Aufstellung von Grundsätzen zur Hege und Bejagung des Wildes sowie die Abstimmung und Zusammenfassung der Abschussplanung der Jagdbezirke im Gebiet der Hegegemeinschaft,
  3. Hinwirkung auf die Erfüllung der Abschusspläne und eine den wildbiologischen Erfordernissen entsprechende Hege und Bejagung des Schwarzwildes unter Beachtung der landwirtschaftlichen Belange,
  4. Sicherung an den Lebensraum angepasster Wildbestände,
  5. Hinwirkung auf eine abgestimmte artgerechte Wildfütterung.

(Quelle: http://www.jaegervereinigung-oberhessen.de/cms/hege/hegegemeinschaften.php)

 

Hier wird deutlich, dass die Jäger nicht einfach gewissenlos Wild erlegen, wie es von Gegnern gerne dargestellt wird, sondern dass dahinter ein Plan steckt. Ein sinnvoller, wie ich finde. 

 

Jedoch sei jedem seine Meinung überlassen. Doch wer kein Vegetarier oder Veganer ist, darf gerne einmal darüber nachdenken, wo seine tierischen Nahrungsmittel herkommen. 

 

Das Hirschbuch und zwei Anzeigen daraus

Die Jägervereinigung Oberhessen e.V. stellt sich vor

Zur Orientierung für Jäger, welches Rotwild sie schießen können, und welches geschützt ist, veröffentlicht die Rotwild-Hegegemeinschaft Krofdorfer Forst jährlich ein Hirschbuch.

 

Dies ist ein kleines Ringbuch im DIN A6-Format.

 

Zahlreiche Abbildungen von Geweihen sind Inhalt, Beschriftungen erleichtern die Zuordnung. Vor einem Abschuss soll der Jäger überprüfen, ob er dieses Rotwild schießen darf.

 

Übrigens muss jeder Jäger genau Buch darüber führen, welches Wild er erlegt hat. 

 

Anzeige von Waffen Geller für das Hirschbuch

Das Hirschbuch muss natürlich finanziert werden. Dafür finden sich darin zwischendurch viele Anzeigen. Darunter auch von zwei Kunden von mir:

 

Waffen Geller und die Jägervereinigung Oberhessen e.V..

 

Die Projekte sind zwar eher den kleinen Projekte aus meiner Arbeitswelt zuzuordnen, jedoch freue ich mich immer wieder, interessante Dinge über die Arbeitsweise, die Philosophie und die Ziele meiner Kunden zu erfahren. Hier speziell über die Jagd, die Denkweise der Jäger und die Argumentationen, die Jäger ständig zu führen haben. 

 

Und was für Jäger gilt, das gilt auch für eine mobile Seniorenbetreuung, Benefizprojekte, Cocktailanbieter, Fördervereine oder Einzelhändler... kurzum für alle meine Kunden.

 

Es ist immer wieder spannend!

 

Die Marketingberaterin

Susanne Burzel